Verein Oelder Kunstschaffender


Der Verein Oelder Kunstschaffender e.V. (VOK) wurde im März 1998 aufgrund einer Initiative einiger Oelder Bürger nach einer Idee von Herrn Jürgen Jendreizik ins Leben gerufen. Ziel der Vereinsgründung war es, die Kunst in Oelde zu fördern und den Oelder Künstlern ein Präsentationsforum und somit die Möglichkeit zu bieten, sich einem kunstinteressierten Publikum bekannt zu machen.

In gemeinsamen Projekten, Ausstellungen und Dichterlesungen, aber auch in Einzelausstellungen der Mitglieder wird die große Schaffensvielfalt der Oelder Künstler deutlich. Bleiverglasung, Druckgrafik, Fotografie, Gold – Silberschmiede, Keramik, Lyrik, Malerei, Materialbild, Musik, Plastik, Prosa, Skulptur, Textil sind als Teilbereiche künstlerischer Darstellung im Verein Oelder Kunstschaffender vertreten.